Mittwoch, 5. September 2018

Routinen

Happy September ihr Lieben und welcome back to reality!

Na, seid ihr wieder gut im Alltag angekommen? Ich muss zugeben, Montag und Dienstag waren der Horror für mich, ich war total erledigt und bin nur wie ein Vampir herumgelaufen aber seit gestern fühle ich mich wieder topfit und bin bereit für das Arbeits- und Schulleben .

Auch wenn ich nie ein Fan vom frühen Aufstehen werde, freue ich mich trotzdem nach dem Urlaub immer wieder darauf langsam in den Alltag zu finden. Ich liebe den Sommer und ich liebe es in den Tag hineinzuleben, trotzdem muss ich zugeben, dass ich mich nach den Ferien immer schon ein bisschen nach einen geregelten Tagesablauf sehne.


Ich bin ein riesiger Routinenfan und glaube, dass wir auf Dauer alle etwas Struktur im Leben brauchen. Ich habe für die verschiedensten Bereiche im Leben fixe Routinen, an die ich mich mal mehr und mal weniger streng halte. Die mir aber immer wieder helfen back on track zu kommen, falls ich mal einen Bereich schleifen lasse.


Warum ich Routinen liebe? 

Ich bin leider der Typ, der ohne fixe Routinen stundenlang vor sich her träumt und 100 Sachen gleichzeitig anfängt aber keine davon wirklich erledigt. Ich fühle mich einfach besser und organisierter, wenn ich alles abhacken kann, ich bin auch viel schneller fertig, erledige viel mehr als ich sonst tun würde und habe die Gewissheit nichts zu vergessen, da ich ja alles systematisch durchgehe. Routinen helfen mir dabei auf dem laufenden zu bleiben mit meinen täglichen Aufgaben und Terminen und ich habe das Gefühl alles unter Kontrolle zu haben. Kurz und bündig, Routinen machen mein Leben einfach einfacher.


Aber nun genug von Routinen geschwärmt, ich könnte nämlich ewig so weiter machen und würde noch viele viele Vorteile für fixe Routinen finden. Meine Frage ist, wollt ihr eurer Leben auch einfacher machen? Habt ihr auch fixe Routinen im Alltag und erledigt Sachen immer auf ein und die gleiche Art und Weise und möchtet ihr mehr über meine Routinen erfahren? Lasst es mich in den Kommentaren wissen, über welche Routinen ihr gerne mehr wissen würdet. Ich hätte einiges anzubieten, wie meine Morgen/Abend-Routine, Putz-Routine, back-to-school-Routine, Nachhausekommen-Routine, Pflege-Routine und viele viele mehr.

Ich freue mich schon auf eure Vorschläge und wünsche euch noch einen wunderschönen Tag!

Love, Dani  
SHARE:

Kommentare

  1. Da bin ich aber auch jemand, der gerne seine festen Routinen hat und ich brauche sie auch :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr, mit funktioniert man einfach besser ;)
      Liebste Grüße, Dani ;*

      Löschen
  2. Ich habe auch so ein paar Routinen (Abend- und Morgenroutine beispielsweise), aber nicht in jedem Bereich meines Lebens. Oft gehe ich die Dinge einfach irgendwie an und ja, da kann man schonmal etwas vergessen, weshalb Routinen gar nicht so dumm sind...


    Da ich im Oktober anfange, zu studieren, werde ich bald auch wieder viel mehr Routine in meinem Leben haben als zurzeit.
    Ich freue mich irgendwie schon darauf!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es bei mir ja auch , Morgen- und Abendroutine sind die wichtigsten, dazwischen kämpfe ich mich irgendwie durch, habe aber einfach gemerkt, dass wenn ich Sachen immer in der gleichen Reihenfolge erledige sie schneller fertig sind und mir allgemein leichter von der Hand gehen.
      Dir wünsche ich eine wunderbare Studienzeit! Darf ich fragen was du studieren wirst?
      Liebste Grüße
      Dani :*

      Löschen
  3. Ja ich habe gerade im Morgen so meine Routine. Ein sehr schöner Post!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani, ich bin absolut bei dir, ich mag es, wenn im Herbst wieder Struktur in den Alltag einzieht, im Sommer versuche ich doch so viel Zeit wie möglich draußen zu verbringen und lass manche, nicht ganz so notwendigen Dinge, einfach mal liegen, aber ich freue mich dann im Herbst auch wieder darauf, wenn alles seinen geordneten Gang geht, ich brauche das einfach für mich. Ich wünsche dir einen ganz zauberhaften Tag, alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja genau so halte ich das auch, im Sommer ein bisschen mehr in den Tag hineinleben und ab September freue ich mich dann schon ein bisschen auf einen geregelteren Ablauf ❤
      Liebste Grüße zurück ❤

      Löschen
  5. Ich bin auch ein Routine-Mensch, ohne einen regelmäßigen Ablauf geht bei mir gar nix :D

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin da voll bei dir, komme auch total ins strudeln ohne Routinen.

      Love, Dani

      Löschen

HINWEIS:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mit dem Abschicken eines Kommentars, bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst.

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, E-Mail, Kommentartext sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Detaillierte Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.

Es gelten die Datenschutzerklärung&Nutzungsbedingungen für Googleprodukte .

Du kannst aber auch "Anonym" Kommentare posten, ohne Angabe personenbezogener Daten.





Blogger templates by pipdig