Dienstag, 24. April 2018

Hello spring! my 5 favourite spring rituals

Nachdem mich einige meiner Freunde gerügt haben und meinten, ich soll doch bitte endlich wieder bloggen, habe ich mir ihren Rat zu Herzen genommen und sage: „ Hallo Freunde, hier bin ich wieder!“

Und genau so ist auch der Frühling endlich wieder da. Ist das nicht herrlich?

Endlich ist es wieder länger hell, die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und die ersten Bäume und Blumen blühen. Ich liebe einfach diese Jahreszeit und darum möchte ich euch heute meine 5 Lieblingsrituale, den Frühling willkommen zu heißen, vorstellen.





Nr. 1 #frühlingsputz 

Kein Frühlingsbeginn, ohne einen Frühlingsputz und einmal ordentlich auszumisten. Und ja ich weiß, die meisten werden jetzt wohl die Augen verdrehen und sich fragen, was, das soll ein tolles Frühlingsritual sein?

Ich weiß nicht, wie das bei für euch ist, aber für mich ist es das und gehört einfach zum Frühling dazu. Ein Frühling ohne Frühlingsputz, für mich unvorstellbar.

Zugegeben, es ist zwar das anstrengendste Ritual von allen, aber das Gefühl, danach ist einfach unbezahlbar. Endlich wieder saubere Fenster, mehr Platz im Kasten, endlich mal wieder Übersicht über die Sachen, die man schon hat und auch das Gefühl etwas Gutes zu tun, wenn man seine Sachen spendet oder herschenkt.

Falls ihr euch mit Ausmisten und Entrümpeln schwer tut und euch nicht  gerne von Dingen trennt, kann ich euch das Buch, Magic Cleaning von Marie Kondo wärmstens empfehlen. Nach dem Lesen dieses Buches werdet ihr euch richtig aufs Ausmisten freuen. Ich lese es schon seit Jahren immer wieder, wenn ich einen Input brauche, um endlich wieder Mal die Ärmel hochzukrempeln.



Nr. 2 #frühlingsdeko 

Sobald es die ersten Tulpen in den Geschäften gibt, bin ich die Erste, die losläuft und sich welche holt. Tulpen gehören zu meinen Lieblingsblumen und ich finde, keine andere Blume schreit so laut Frühling wie sie. Mit der Tulpensaison stellt sich meine innere Uhr automatisch auf Frühling um.



Nr. 3 #frühlingsspaziergang

Am meisten freue ich mich darüber, dass es endlich länger hell ist und wir endlich länger draußen sein können. Aus dem „schnell mal frische Luft schnappen“ werden lange Spaziergänge (außer zur Birkensaison, da müssen wir leider zuhause bleiben, blöde Allergie). Mein Sohn ist meistens auf dem Roller unterwegs und ich gehe ihm mal schneller mal weniger schnell hinterher, so sind wir oft stundenlang unterwegs. Wien ist nämlich immer wunderschön aber gerade wenn die ersten Bäume blühen ist Wien einfach nur ein Traum.



Nr. 4 #frühlingsfrisur

Kennt ihr das, kaum ist der Frühling da, bekommt ihr Lust auf Veränderung? Meistens habe ich im Frühling Lust auf hellere Haare und lasse mir ein paar Strähnchen machen. Das ist überhaupt eine Macke von mir, dass ich alle 6 Monate am liebsten meine Haarfarbe ändern würde. Typisch Frau würde ich sagen.

Falls ihr diese Macke nicht habt, kann ich nur sagen, herzlichen Glückwunsch, damit spart ihr euch viel Zeit, Geld und Nerven. Und es gibt auch andere Möglichkeiten seine Frisur frühlingsfit zu machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer schönen Flechtfrisur oder einem neuen Haar Accessoire? Haarbänder und Haartücher sind der  Frühlings- und Sommertrend 2018 und ich finde sie einfach nur supersüß.



Nr. 5 #gönndir

Habt ihr im Frühling auch immer Lust auf einen neuen Duft, einen neuen Lippenstift oder neue Schuhe? Wir Frauen sind oft damit beschäftigt, alle um uns herum glücklich zu machen, dass wir oft auf eine Person vergessen, nämlich auf uns selber. Also was spricht dagegen sich selber etwas Gutes zu tun und sich mit einer Kleinigkeit eine Freude zu machen?

Gar nichts! Darum gönn dir etwas, nur für dich. Es muss auch nichts Großes sein, außer es liegt in deinem Budget, dann gönn dir mal einen tollen Urlaub, eine tolle Tasche oder was auch immer dich glücklich macht. Aber für mich reichen oft Kleinigkeiten aus, wie zum Beispiel ein neues Buch, ein neuer Nagellack, eine tolle Duftkerze, ein einfach mal ein besonders guter Kaffee um mir den Tag zu versüßen.


Mich würde interessieren: " Was macht ihr, um fröhlich in den Frühling zu starten? Habt ihr auch besondere Rituale die euch im Frühling begleiten?"

Lasst es mich in den Kommentaren wissen und habet einen wundervollen Frühling.
Love, Dani


SHARE:

Kommentare

  1. Tolle Blogpostidee! Deine genannten Dinge klingen super! Sehr gut gefallen mir ebenfalls die wunderschönen Fotos!
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe Vanessa! Ich freue mich über deine schönen Worte ♥

      Löschen
  2. Du hast so Recht! Der Frühling ist die zweit beste Jahreszeit und es gibt so vieles schönes zu tun.
    Frühlingsputz steht bei mir auch immer an, zum Glück jetzt schon erledigt. Die Blumen- und Blühtenpracht draussen ist der Hammer im Moment.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/start-up-fashion-show-cologne/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin auch froh, dass ich den Frühjahrsputz hinter mir hab und nur noch das schöne Wetter genießen kann. Ich hoffe, dass es noch lange so bleibt.
      Liebste Grüße, Dani

      Löschen
  3. Frühjahrsputz habe ich schon hinter mir und ich liebe Magic Cleaning sehr :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
Blogger templates by pipdig